Sie möchten einen Termin vereinbaren oder suchen Hilfe in einer akuten Krisensituation? Dann zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Termine und Sprechzeiten

Unsere Telefonsprechzeiten

Mo. und Di. 16 – 18 Uhr
Mi. keine Sprechzeit
Do. 10 – 13 Uhr
Fr. 10 – 13 Uhr
unter der Telefonnumer: +49 234 32 28 178

E-Mail

ambulanz-kjp@rub.de

Außerhalb der Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie gerne zurück.

Mehr Informationen: hier

Baby- und Kleinkindsprechstunde

Sie suchen Hilfe, weil Ihr Baby oder Kleinkind sehr viel schreit, schlecht schläft, nicht genug isst oder trotzig und wütend ist? Wir bieten schnelle Unterstützung für Eltern und ihre Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren.

Terminvereinbarung unter: + 49 234 32 28 178

Ambulante psychotherapeutische Hilfe für Erwachsene erhalten Sie in unserer Hochschulambulanz in der Bochumer Innenstadt sowie in unserer Außenstelle in Hattingen.

Standort Bochum

Unsere Telefonsprechzeiten:

Mo bis Do von 9.30 – 13 Uhr
unter der Telefonnummer: +49 234 32 27 788

E-Mail

zpt-ambulanz@rub.de

Außerhalb der Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie gern zurück.

Mehr Informationen: hier

»Familie ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung psychischer Gesundheit.«

Prof. Dr. Silvia Schneider

, Treffen in Ulm

FBZ-Team beim ersten Retreat des Deutschen Zentrums für Psychische Gesundheit (DZPG)

Das Team des Bochumer DZPG-Standorts hat vom 12. bis 15. September am ersten bundesweiten DZPG-Retreat in Ulm teilgenommen.

Mehr als 250 Teilnehmende erhielten Einblick in die Strukturen und Schwerpunkte der sechs Standorte. Darüber hinaus gehörten Sitzungen der am DZPG beteiligten Gremien und eine Posterausstellung zum Programm. Dort sicherte sich Christina Totzeck mit ihrem Poster über den FBZ-Kinderrat den ersten Preis.

Das Foto zeigt Christina Totzeck (links) mit den weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern der Posterausstellung, (v.l.) Andrea Kowallik, Claudia Schilling, Christian Schmitz und Maha Shadaydeh.

 

 

© Gregor Schläger

Zurück →