»Familie ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung psychischer Gesundheit.«

Prof. Dr. Silvia Schneider

Presse | Media

 

Pressekontakt

Für Presse-Anfragen (Vermittlung von Experten für Interviews, Nutzung von Bildmaterial, etc.) wenden Sie sich gerne an:

Anne Petersohn
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

anne.petersohn@ruhr-uni-bochum.de
Tel. +49 234 32 28681

Interview, Deutsches Zentrum für Psychische Gesundheit
5. April 2021, 08:00 Uhr

Wie Bochum vom Deutschen Zentrum für Psychische Gesundheit profitieren wird

Mit dem Deutschen Zentrum für Psychische Gesundheit (DZP) kann sich Bochum als Standort der Spitzenforschung profilieren: Diese Meinung vertritt Prof. Dr. Silvia Schneider in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). Im Interview erklärt sie, wie die Menschen in Bochum und im Ruhrgebiet vom DZP profitieren werden.

https://www.waz.de/staedte/bochum/bochum-als-zentrum-fuer-psychische-gesundheit-die-folgen-id231960277.html

Interview, Corona/Kommunikation
26. März 2021, 08:25 Uhr

"Wahrnehmung mangelnder Kontrolle ist sehr ungesund"

Nach dem Hickhack in der Corona-Politik wissen viele Menschen nicht mehr, woran sie sich halten können. Und das birgt durchaus Gefahren für die Psyche, meint Prof. Dr. Jürgen Margraf. Im Interview mit Holger Büchner vom Saarländischen Rundfunk hat er über die Folgen fehlgeleiteter Kommunikation in der Coronakrise gesprochen.

https://www.sr.de/sr/sr2/themen/panorama/20210326_margraf_juergen_prof_psyche_und_corona-krise_interview_100.html

Interview, Corona/Kinder und Jugendliche
25. März 2021, 10:52 Uhr

Corona-Pandemie: Auch Kinder haben Sorgen

Nicht nur Erwachsene, auch Kinder und Jugendliche reagieren mit psychischer Belastung auf die Corona-Pandemie. Wie sich Ängste und Sorgen äußern, darüber hat Prof. Dr. Silvia Schneider mit der Redaktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gesprochen. Im Interview stellt sie aktuelle Forschungsergebnisse aus dem FBZ vor und erklärt, was Bezugspersonen in schwierigen Situationen tun können.

https://www.bmbf.de/de/wie-belastet-die-corona-pandemie-kinder-und-jugendliche-psychisch-14071.html

Interview, Corona
22. März 2021, 01:31 Uhr

Silvia Schneider im Interview mit der New York Times

Das Expertenwissen des FBZ ist immer wieder auch im internationalen Kontext gefragt. So war unsere Direktorin Prof. Dr. Silvia Schneider jungst Interviewpartnerin für einen Artikel in der New York Times. In dem Beitrag geht es um die psychischen Folgen der Coronakrise bei jungen Menschen weltweit.

https://www.nytimes.com/2021/02/14/world/europe/youth-mental-health-covid.html

Interview, Corona/Kommunikation
22. Marz 2021, 01:31 Uhr

„Das Vertrauen ist erschüttert“

Selbst einen Dauerlockdown konnten Menschen sehr lange durchhalten. Aber nur, wenn sie daran glaubten, dass es besser wird, sagt Prof. Dr. Jürgen Margraf im tagesschau.de-Interview. Das sprunghafte Agieren der Politik helfe dabei nicht.

https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/interview-lockdown-psyche-101.html

Podcast, Gedächtnis
11. März 2021, 07:35 Uhr

„Die Psychologie des Vergessens“

Was passiert im Gehirn, wenn wir erinnern oder vergessen? Und welche Rolle spielen diese Vorgänge etwa für Erlebnisse aus der Kindheit? Über diese und andere Fragen hat Prof. Dr. Silvia Schneider mit dem Journalistin Martin Hubert gesprochen. Das Interview ist Teil der Sendung „Die Psychologie des Vergessens – Warum Nicht-Wissen schwer fällt“ in der Reihe SWR2 Wissen.

https://www.ardaudiothek.de/wissen/die-psychologie-des-vergessens-warum-nicht-wissen-schwerfaellt/87128094